Jubilare – Eine Erfindung revolutioniert die Welt

28.02.2013 | Anja Sauer | News

125-Jahre-Luftreifen-Dunlop-Drivers-Club-Germany

Am 28. Februar 1888 erfand John Boyd Dunlop den Luftreifen, nach dessen Grundprinzip auch heute noch Reifen funktionieren. Heute feiern wir die bahnbrechende Erfindung, die vor 125 Jahren die Laufeigenschaften von Fahrzeugen erheblich verbesserte. John Boyd Dunlop hätte sich sicher gefreut, die Entwicklung seiner Entdeckung miterleben zu dürfen, welch‘ große Kreise seine Erfindung zieht.


So banal die Erfindung heute ist, dass Luft unsere Fahrzeuge trägt, so war sie Ende des 19. Jahrhunderts ein Meilenstein in der Fortbewegungstechnik. Dabei hatte der gelernte Tierarzt aus Belfast nicht etwa die Revolutionierung einer ganzen Industrie vor Augen. Vielmehr beschwerte sich sein Sohn Johnny über das schwerfällige Vorankommen mit seinem neuen Dreirad. Der Vater klebte kurzerhand aus einer dünnen Gummiplatte einen Schlauch, zog ihn auf eine Holzscheibe, bedeckte ihn mit einem Leinenstreifen, nahm als Ventil einen Schnuller und pumpte ihn mit einer Fußballpumpe auf – der erste Luftreifen war geboren. Damit war nicht nur der Grundstein für den rapiden Ausbau der Mobilität gelegt, es war auch der Anfang für ein globales Unternehmen, das sich seit mittlerweile 125 Jahren durch Innovationen, neue Technologien und Erfolge im Motorsport und auf der Straße auszeichnet. Zahlreiche Erfolge, Innovationen und Impulse für die Branche seit der Erfindung von John Boyd Dunlop machte das Unternehmen auch durch beeindruckende Rennsport-Erfolge auf sich aufmerksam. So begann die Motorsport-Historie von Dunlop bereits 1902 beim Rennen Paris-Wien, das Marcel Renault auf Dunlop gewann. Den ersten Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans feierte man 1924 und 1969 wurde Jackie Stewart einer der vielen Formel 1 Weltmeister auf Dunlop um nur einige Erfolge zu nennen.

Auch im Bereich der Reifenentwicklung folgten viele Innovationen wie die Vorstellung des ersten Stahl-Wulstreifens für Pkw 1922, das erste pannensichere Rad-System Denovo 1973 oder das Reifendruck-Warnsystem „Warnair“ als erstes System ohne Sensoren im Reifen 1999. Wir sind uns sicher, dass es auch in Zukunft neue Entwicklungen auf Basis der Erfindung von John Boyd Dunlop geben wird, viele Rennsiege gefeiert werden und die Sicherheit auf unseren Straßen vorangetrieben wird.