Der erste einer neuen Klasse: Mercedes-Benz CLA

14.01.2013 | Dominik Bischoff | News

Der neue Mercedes-Benz CLA präsentiert von Drivers Club Germany

Mercedes-Benz nennt ihn selbstbewusst Design-Ikone – wohlgemerkt noch vorm offiziellen Verkaufsstart. Und tatsächlich spricht der CLA eine ganz neue Designsprache und damit auch gleich eine ganz andere Zielgruppe an.

Avantgardistisch, sportlich und vor allem jugendlich kommt das viertürige Coupé daher. Dass sich die Serienversion des CLA aber tatsächlich so nah an der progressiven Studie Concept Style Coupé orientiert, verblüfft doch etwas.  Im Frühjahr 2012 präsentierten die Stuttgarter das Coupé erstmals auf der Auto China und sorgten seinerzeit für kontroverse Meinungen: Von einem Meilenstein im Mercedes-Design sprachen die einen, vom Verlust wichtiger Merkmale im selbigen die anderen. Eines scheint auch beim CLA sicher: Polarisieren wird er auf jeden Fall.

Ein Schuss ins Blaue ist der CLA aber ganz sicher nicht. Es ist schließlich nicht das erste mal, dass die Marke mit dem Stern ein Fahrzeug präsentiert, das in kein Segment passen will. Seine Anleihen beim großen Bruder, dem CLS, kann der neueste Spross der Mercedes-Familie nämlich nicht verleugnen. Sollte er aber auch nicht: Denn das Konzept des CLS kann als durchaus gelungen bezeichnet werden. Nicht umsonst findet das Konzept viertüriges Coupé seitdem immer mehr Nachahmer. Dass Mercedes sich ganz bewusst in Richtung neuer Zielgruppen orientiert, zeigt auch die konsequente Integration von iPhone und Co. in den neuen Modellen. Neu im CLA ist zum Beispiel Apples Sprachsteuerung Siri.