Vertu oder wie kommunizierst Du?

14.02.2013 | Anja Sauer | Lifestyle

Vertu Ti Drivers Club Germany

Das neue Vertu Ti ist das aktuellste Edel-Smartphone auf dem Handymarkt. Es ist unter anderem mit Android-Betriebssystem und 64GB Speicher ausgestattet. Unsere Redakteurin Anja Sauer stellt die wichtigsten Details des Luxus-Mobiltelefons vor.

Am Anfang war die Idee: 1995 entstand die Vision, Handys der besonderen Art zu kreieren. Hochklassig sollten sie sein – von erlesenstem Material. Heute gilt Vertu als führender Hersteller von Mobiltelefonen im Luxussegment.

Das Vertu Ti besteht aus edelsten Elementen, welche in Handarbeit zusammengefügt werden. Das Gehäuse besteht aus Titan, kombiniert mit Ledereinsetzen und einem großen und robusten Saphir-Glas-Display. Das leichte Titan-Gehäuse verformt sich bei einer Krafteinwirkung von 500 Nm, so stark wie das Drehmoment eines Porsche Cayenne S, um nur ca. 1 mm. Es ist damit fünfmal stärker, als andere Smartphones um nur wenige der vielen technischen Neuheiten beim Vertu Ti zu erwähnen. Neben der Eleganz dieses Mobiltelefons verfügt das Vertu Ti über das Android 4.0 Ice Cream Sandwich Betriebssystem und wie gehabt über eine erstklassige Klangqualität.

Ein besonderes Feature ist der „Vertu Key“, welcher wie ein Concierge fast alles möglich macht, was der Nutzer sich wünscht oder braucht. So unterstützt diese Funktion zum Beispiel beim Buchen einer Reise oder sogar beim Kaufen eines Autos – und das rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche.

Das neue Vertu Ti vereint elegantes Design mit modernster Technik. Die Individualisten von heute brauchen eigentlich nichts weiter, als Ihr Vertu Ti einzupacken – alles andere kann zu Hause bleiben – bis auf die Kleidung versteht sich. Bei Preisen von € 7.900 bis € 16.500 für die teils vergoldete Version wäre auch ein Designer-Outfit drin gewesen.